Jetzt Investieren
und 6% Zinsen sichern

Finanzieren Sie Verbraucherklagen und
erhalten Sie dafür 6% Zinsen, für 36 Monate

Siegel des Kammergericht Berlin

FINE Invest 2024

Das Crowdinvestment im Überblick:
7 % von 990.000 €
Verzinsung p.a.6 %
Finanzierungsziel990.000 €
Laufzeit30.05.2024
AnlageformSchuldverschreibung
Mindestanlagesumme1.000 €
EmittentFINE Legal GmbH
72.000 €990.000 €

Projektbeschreibung

Über 1000 Verbraucherinnen und Verbraucher haben aussichtsreiche Ansprüche mit einem Gesamtwert von über 25 Mio. EUR zur Bearbeitung und Prozessfinanzierung eingereicht. Ihr Kapital hilft, diese Klagen möglich zu machen und die Ansprüche von Verbraucherinnen und Verbrauchern vor Gericht zu bringen.

Die FINE Legal GmbH finanziert im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit u.a. Zivilprozesse von Verbrauchern bzw. erwirbt Forderungen von Verbrauchern im Wege der Inkassozession oder des Forderungsankaufs. Die Ansprüche werden überwiegend vor deutschen Gerichten durchgesetzt. Erfolgreich beworben und bearbeitet werden aktuell vier populäre Rechtsgebiete, z.B. im Versicherungsrecht, Schadensersatzansprüche aus Datenlecks im Internet sowie die Rückholung von Spielverlusten in unerlaubten EU-Online Casinos.


Die Prozessfinanzierung erfreute sich in der Vergangenheit im Consumer-Markt äußerster Beliebtheit. Der Bekanntheitsgrad und die Akzeptanz von derartigen Angeboten nimmt insbesondere aufgrund der hohen Popularität von Flugrechtsportalen und Hilfeangeboten im Bereich des “Abgas-Skandals” weiter zu.

Nach erfolgreicher Fallprüfung übernehmen wir das Kostenrisiko der Verbraucherklage und setzen eigene Rechtsanwälte ein. Im Erfolgsfall zahlt der Verbraucher eine Provision. Bleibt die Durchsetzung erfolglos, trägt der Verbraucher keinerlei Kosten.

So können Verbraucher unabhängig von finanziellen Möglichkeiten und dem Vorhandensein einer Rechtsschutzversicherung Ihre berechtigten Ansprüche ohne Kostenrisiko durchsetzen.

Darüber hinaus werden die Risikoanalysen durch das Erheben und Auswerten der Daten zu den Verfahren verbessert und die dazugehörigen Modelle trainiert, um eine automatische datenbasierte Risikoanalyse zu ermöglichen.

Es konnten in den vergangenen 12 Monaten bereits eine Vielzahl von Verfahren erfolgreich zum Abschluss gebracht werden.


Icon um den Text aus oder einzuklappenMehr anzeigen
Icon zur Projektart
Projektart
Finanzierung
Icon zur Nutzungsart
Nutzungsart
Finanzierung von Verbraucherklagen
Icon zur Projekterlös
Projekterlös
925.835 €

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Key Facts

Listen Icon mit einem Haken im Kreis

Finanzierung von Verbraucherklagen sowie Forderungsankauf in vier populären Rechtsgebieten

Listen Icon mit einem Haken im Kreis
Emittentin ist vom Kammergericht Berlin als Online-Rechtsdienstleister zugelassen
Listen Icon mit einem Haken im Kreis
Warteliste mit über 1000 Kunden, deren Klagen aussichtsreich sind und somit finanziert werden sollen
Listen Icon mit einem Haken im Kreis
Breite Streuung der Risiken auf verschiedene Fallgruppen, Prozessgegner und Gerichte
Listen Icon mit einem Haken im Kreis
Prozessverluste im Bereich von über 30% können durch erfolgreiche Verfahren kompensiert werden
Listen Icon mit einem Haken im Kreis
FINE Legal ist ein Legal Tech Unternehmen, d.h. die Abwicklung und Risikoanalyse erfolgen digital und datenbasiert.
Listen Icon mit einem Haken im Kreis
Deutschland Premiere: FINE Invest 2024 ist das wahrscheinlich erste Wertpapier für Verbraucherklagen
Stimmungsbilder zum Rechtsgebiet

Chancen & Risiken

CHANCEN
  • 6% Zinsen pro Jahr bei einer Laufzeit bis mindestens 30.05.2022 und maximal 30.05.2024.
  • Der Nettoemissionserlös wird ausschließlich für die Finanzierung von Prozesskosten verwendet.
  • Hochwertige und fälschungsichere Wertpapierverbriefung als (Sammel-) Urkunde.
  • Vergleichsweise geringe Emissionskosten durch Verzicht auf Zahlstelle oder Tokenisierung.
  • Investitionsform ist eine Schuldverschreibung und damit ein reguliertes Investmentprodukt.
RISIKEN
  • Investitionsform ist eine Schuldverschreibung und damit ein reguliertes Investmentprodukt.
  • Trotz sorgfältigen Wirtschaftens ist das Investment mit Risiken verbunden und kann zum Totalverlust führen.
  • Die Geschäftsentwicklung hängt von dem Erfolg der finanzierten Verbraucherklagen ab.
  • Änderungen der Rechtssprechung oder Insolvenzen der Prozessgegner können zu Forderungsverlusten führen.
  • Allgemeine Unternehmensrisiken, z.B. Risiken aus fehlender Liquidität oder nachteiliger Marktentwicklung.

Weitere Projektinformationen

und Anlage Dokumente

Alle weiteren Informationen zur Anlage finden Sie in unseren Dokumenten:

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen weiter

Bild der GeschäftsführungFlorian Heiwig und Daniel Hanauske
Geschäftsführung FINE Legal GmbH

FINE Invest 2024

6% Zins p.a.

36 Monate Laufzeit

Mindestinvest: 1.000 Euro
72.000€
Ziel: 990.000€

Mehr zum Wertpapier erfahren?

Jetzt Rückruf anfordern

Ich bin damit einverstanden, dass mich FINE per E-Mail und telefonisch kontaktiert und hierzu meine Personenstammdaten, Kontaktdaten verarbeitet. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.