Logo von fine.

Deine Plattform für Verbraucherrechte

Jetzt Geld von Ihrer PKV
zurückerhalten

Jetzt Fall einreichen
Wähle Deine Versicherung
Versichert seit
vor 2014
2014
2015
2016
2017
2018
2019
Hol Dir bis zu
20,00 €

Dein PKV Fall

Waffengleichheit statt David gegen Goliath

Die Durchsetzung berechtigter Ansprüche gegenüber Großunternehmen stellt Verbraucher oft vor große Herausforderungen. Lange Rechtsstreitigkeiten haben hohe Risiken. Wir wollen das ändern und Ihnen einfach zu Ihrem Recht verhelfen.

Illustration für den Fallkreis der PKV Ansprüche

Häufig gestellte Fragen

Warum kann ich Geld zurück bekommen?
Anzeigen

Sie können Geld von Ihrer Krankenversicherung zurück erhalten, wenn die Beitragserhöhungen in der Vergangenheit nicht plausibel begründet wurden. Dies führt dazu, dass die Beitragsanpassungen unwirksam sein können, so dass ein Rückzahlungsanspruch besteht. Einige Landgerichte und Oberlandesgerichte, u.a. auch das OLG Köln haben festgestellt, dass Beitragserhöhungen nichtig waren, da die sogenannten für die Erhöhung “auslösenden Faktoren” nicht gegenüber den Versicherten mitgeteilt wurden.

Wie viel Geld kann ich zurück bekommen?
Anzeigen

Rückfordern kannst Du zu viel gezahlte Beiträge der letzten 3 Jahre (Regelverjährung). Dies gilt auch wenn - wie im Fall AXA - zwischenzeitlich eine wirksame Beitragsanpassung ergangen ist. Grund hierfür: Die unwirksamen Erhöhungen der letzten 10 Jahre werden weiterhin bezahlt und dies werden durch wirksame Beitragserhöhungen nicht geheilt. 

Ein Rechenbeispiel:

Zwischen 2010 und 2016 wurden Deine Monatsbeiträge um 100 EUR erhöht. Diese Erhöhungen werden nach wie vor bezahlt, so dass diese für 3 Jahre mindestens 3600 EUR zurückgefordert werden können.

100 * 36 Monate = 3600 EUR

Welche Krankenkassen sind betroffen?
Anzeigen

Betroffen sind vermutlich auch weitere Krankenversicherungen, z.B. die DKV. Es wird daher davon ausgegangen, dass weite Teile des BGH-Urteils auch auf Versicherte von anderen privaten Krankenversicherungen zutreffen.

Was sind meine Vorteile?
Anzeigen

Sie können Geld von Ihrer Krankenversicherung zurück erhalten, wenn die Beitragserhöhungen in der Vergangenheit nicht plausibel begründet wurden. Dies führt dazu, dass die Beitragsanpassungen unwirksam sein können, so dass ein Rückzahlungsanspruch besteht. Einige Landgerichte und Oberlandesgerichte, u.a. auch das OLG Köln haben festgestellt, dass Beitragserhöhungen nichtig waren, da die sogenannten für die Erhöhung “auslösenden Faktoren” nicht gegenüber den Versicherten mitgeteilt wurden.

Was ist mein Risiko? Welche Kosten habe ich?
Anzeigen

Sie können Geld von Ihrer Krankenversicherung zurück erhalten, wenn die Beitragserhöhungen in der Vergangenheit nicht plausibel begründet wurden. Dies führt dazu, dass die Beitragsanpassungen unwirksam sein können, so dass ein Rückzahlungsanspruch besteht. Einige Landgerichte und Oberlandesgerichte, u.a. auch das OLG Köln haben festgestellt, dass Beitragserhöhungen nichtig waren, da die sogenannten für die Erhöhung “auslösenden Faktoren” nicht gegenüber den Versicherten mitgeteilt wurden.

Die Plattform

Anwälte verdienen Geld mit Zeit. Wir mit Erfolgen.

Dank unserer digitalen Plattform für Verbraucherrechte kannst Du in kürzester Zeit Deine Ansprüche prüfen und Neue entdecken!

Rechner und Handy mit Screenshots

Jetzt Geld von Ihrer PKV zurückerhalten